Hier finden Sie aktuelle Hinweise zu unseren Rundfahrten in der aktuellen COVID-19 Situation.

Willkommen bei der Stadtrundfahrten in Gelsenkirchen … „beständig ist allein der Wandel“

Was für das gesamte Ruhrgebiet gilt, gilt besonders für Gelsenkirchen. Schon mehrfach hat die Stadt in ihrer Geschichte rasante Umbrüche erlebt. Im Stadtbild zeigt sich das in einem reizvollen und kontrastreichen Nebeneinander.

Den ersten Umbruch erlebte Gelsenkirchen im Zuge der Industrialisierung. Innerhalb weniger Jahrzehnte explodierte die Bevölkerungszahl im ehedem bäuerlich geprägten, dünn besiedelten Landstrich, in dem die Stadt Gelsenkirchen erst im Gefolge der Großindustrie entstanden ist. Das Ergebnis dieses ersten Umbruchs sind sehenswerte Gebäude der vorindustriellen Zeit. Neben diesen  Adelssitze, stattlichen Gutshöfen und Kirchen stehen alte Produktionsstätten der Arbeit.

Der zweite große Umbruch, ausgelöst durch das Ende der Montanindustrie, stellte Gelsenkirchen wieder vor die Aufgabe, sich neu zu erfinden. Deshalb führen wir Sie auch zu den modernen Seiten Gelsenkirchens. So prägen z.B. das Theater und umgestaltete Industrierelikte das Stadtbild.
Wir laden Sie ein, die Stadt, die sich noch heute stetig wandelt, mit uns kennenzulernen.

Auf unserer 2-stündigen, von einem Gästeführer begleiteten, Fahrt zeigen wir Ihnen:

  • die Zeche Nordstern und den Nordsternpark
  • das Kulturgebiet Consol auf der ehemaligen gleichnamigen Zeche, in die Theater, Bands und Bergbaugeschichte Einzug gehalten haben
  • den Mythos des FC Schalke 04 anhand seiner historischen Stätten
  • die denkmalgeschützte und liebevoll sanierte Schüngelberg-Siedlung und die Halde Rungenberg
  • Schloss Horst und Schloss Berge

Die Stadtrundfahrten in Gelsenkirchen (Buer) beginnt an der Haltestelle vor dem Rathaus, Goldbergstraße 12 in 45894 Gelsenkirchen

Des Weiteren empfehlen wir die Stadtrundfahrten in Herne.

Die wichtigsten Informationen zur den Stadtrundfahrten in Gelsenkirchen befinden sich im unteren Bereich der Seite.

Die Termine für die Stadtrundfahrten in Gelsenkirchen 2020: 

Jeden letzten Sonntag im Monat, von 11:00 –  13:00 Uhr

Sonntag, 26. Juli
Sonntag, 23. August
Sonntag, 27. September
Sonntag, 25. Oktober

Fahrkartenpreise

Kinder 6 - 14 Jahre

900EUR

Erwachsene ab 15 Jahre ermäßigt

1600EUR

Erwachsene ab 15 Jahre

1800EUR

Ermäßigungen

  • Bis zum 31.7.2020 gewähren wir bei Vorlage einer gültigen RuhrTopCard einen Rabatt von 50 %. Bitte buchen Sie, falls Sie eine gültige RTC haben, eine Kinderfahrkarte und vergessen Sie am Fahrtag nicht, die RTC mitzunehmen und vorzuzeigen.
  • Auszubildende, Schüler und Studierende bis 26 Jahre mit entsprechendem Nachweis, BesitzerInnen der KulturCard der Theatergemeinde metropole ruhr sowie schwerbehinderten Personen mit entsprechendem Ausweis können zum ermäßigten Fahrpreis  fahren. Sie können im nächsten Buchungsschritt unter „buchbare Zusatzleistungen“ den Abschlag „ermäßigte Personen“ auswählen. Bitte beachten Sie jedoch, dass der Abschlag dann für alle Tickets berechnet wird. Ist nur eine Person berechtigt, legen Sie die Tickets bitte einzeln in den Warenkorb.
  • Besitzer einer WelcomeCard Ruhr fahren ebenfalls zum halben Preis.

 

Gruppenfahrten
Gruppenfahrten sind ab 10 Personen und nur nach Voranmeldung möglich. Wir reservieren dann kostenfrei Plätze für Sie.
Für Gruppen ab 10 Personen wird bei der Online-Buchung automatisch der ermäßigte Fahrpreis von 16,00 € p.P. hinterlegt.

Bitte beachten Sie: Für diese Fahrt ist eine Reservierung notwendig.

Reservierungen:

Stadt- und Touristinfo Hans-Sachs-Haus
Ebertstr. 11
45879 Gelsenkirchen
Telefon 0209 169  – 3968 oder  – 3969

Oder telefonisch bei den Ruhrgebiet-Stadtrundfahrten: 0201/857 95 60 70 

 

 

Empfehlen